International Association of Music Libraries, Archives and Documentation Centers | Austria

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

IAML Austria

 

IAML (International Association of Music Libraries, Archives and Documentation Centers) versteht sich als internationales Kontakt- und Informationsforum der Musikbibliotheken in aller Welt, darüber hinaus als Koordinationsstelle für länderübergreifende musikbibliographische Projekte (RILM, RISM, RIPM).

 

Ein wesentliches Element der Organisationsstruktur von IAML besteht in der Bildung von Landesgruppen, die Kontakt, Informationsaustausch und Koordination auf jeweils nationaler Ebene pflegen.

 

Im Dezember 2002 wurde die österreichische Landesgruppe von IAML (IAML Austria) gegründet; sie vereinigt Musikbibliotheken unterschiedlicher Ausrichtung (wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken und Archive, Bibliotheken an musikpädagogischen Einrichtungen, Musikinformationszentren, Tonträgerarchive etc.).

 

IAML Austria will einerseits in einer immer enger vernetzten Informationslandschaft die Kontakte unter Österreichs musikbibliothekarischen Institutionen intensivieren, andererseits den Interessen der einzelnen Bibliotheken eine gemeinsame Stimme geben.

 

Als Teilorganisation einer internationalen Vereinigung ermöglicht sie persönliche und institutionelle Verbindungen zu Musikbibliotheken und Musikdokumentationszentren auf weltweiter Ebene.

 

Mitglieder Login